Dienstag, 22. März 2016

Neues Kleid für mich

Seit Januar trenne ich mich endlich von meinem Schwangerschaftsspeck (der Trolljunge ist ja inzwischen schon fast drei Jahre alt, es wird also höchste Zeit!), was bedeutet, dass mir so langsam aber sicher nichts mehr passt.
Gut, dass ich nähen kann :)
Und so kam der Probenähaufruf von der lieben Julia für das wunderbare Kleid/Shirt Mathilda gerade zur richtigen Zeit.
Ich mags ja gerne ein bisschen Retro, deshalb habe ich mich für die Bubikragenvariante entschieden. Der Schnitt ist wie immer super ausführlich erklärt und passt ganz toll - es wird hier also sicherlich auch noch ein paar Mathildashirts geben!
Beim Stoff habe ich mich für einen echten Retrojersey von meiner Oma entschieden (Mathilda kann auch aus dickeren Stoffen wie Fleece oder Sweat genäht werden), mit roter Paspel als kleinen Akzent.
Genäht war das Kleid dann echt schnell, nur die Fotos waren ein Problem. Ganz kurzfristig rückten hier die Gala-Bauer an, und so sind die Bilder ganz schnell zwischendurch entstanden, mit Mütze - meine Frisur war nicht wirklich vorzeigbar dank Mithilfe auf unserer Gartenbaustelle...


 Liebe Julia, danke, dass ich wieder dabei sein durfte, der Schnitt ist soooo toll geworden!




PS:Wer mich sucht, ich bin im Garten, meine Blümchen wieder einbuddeln ♥


Verlinkt: HoTDienstagsdinge