Dienstag, 24. März 2015

Probenähen und mehr...

Für die liebe Ronja durfte ich letzte Woche probenähen!
Und zwar eine richtig schicke Pumphose für Zwergenkinder.
Da der Trolljunge durch sein ichwillkeinewindelmehr im Moment so einige Hosen am Tag verbraucht ( wenn ich sag wir gehn aufs Klo will er nicht und selber vergisst ers gern ) habe ich gleich zwei genäht und die eine wanderte aus der Wäsche direkt wieder ans Kind :)

 Entstanden aus dunkelbraunem Feincord mit großer Tasche aus Jersey und passendem hellblauen Bündchen.

 Taschen sind im Moment ein Muss, wenn nicht gerade Spielzeug oder Essen drin verstaut wird dann steckt mit Sicherheit ne Hand drin!


 Der Schnitt ist super für Anfänger geeignet, da einfach zu nähen und super erklärt. Passen wird die Hose sicherlich sehr lange, die Bündchen können einfach gekrempelt werden. Außerdem würde diese Hose auch dem großen Mädchen als kurze Sommerhose passen :)




 Der Pulli ist ein Upcyclingprojekt, damals noch für das große Mädchen entstanden und war mal ein Pulli von mir. Auch hier eine supergroße Tasche und Bündchen zum Krempeln.
Nur der Halsausschnitt ist für den Trolljungen (1 3/4 Jahre) etwas eng, sein Kopf ist gleich groß wie der seiner Schwester - und die ist immerhin schon ne ganze Weile vier!

So, ich geh jetzt mal wieder aufs Sofa, Genick schonen. Nerven entzündet. Bähhhh!


Ganz liebe Grüße,
Julia


Verlinkt bei:Cord,Cord,Cord, my kid wears, Creadienstag, made4boys



Montag, 16. März 2015

Unser Wochenende in Bildern..

Heute gibt`s mal was Neues - ich zeig euch, was dieses Wochenende so bei uns los war.
Die Idee stammt von hier. Diesen Blog mag ich eh sehr gerne, so viele schöne Berichte über und fürs Leben mit Kindern.

Los geht´s am Samstag morgen:
Nach einer schlechten Nacht (am Feitag waren der Trolljunge beim Impfen, außerdem bekommt er gerade Eckzähne) sind wir ganz gemütlich gestartet! Wir haben lange gekuschelt und dann in Ruhe gefrühstückt.

 Während ich mit dem Liebsten das Wochenende durchgesprochen habe, bauten sich die Kinder eine Hüpfstraße aus kleinen Matratzen.

 Der liebste hat kurz was gewerkelt, solange hab ich ein paar Teile zugeschnitten, während die Kinder...

 ... viele Küken gemalt...

 ...und feste gepuzzelt haben.

 Nach dem Essen gings dann nach draußen (der Liebste und die Kinder) auf den Spielplatz
und ins Nähzimmer (ich).
Dort habe ich unter anderem diese Tasche genäht und einige Produktfotos gemacht.

 Abends bekam dann der Trolljunge noch einige Male sein aktuelles Lieblingsbuch vorgelesen

Auch der Sonntag startete gemütlich. Wir waren zum Frühstücken zu meinen Eltern eingeladen. Auch mal schön, morgens fast gar nichts machen zu müssen ;)
Wieder zu Hause schaute das große Mädchen ihre Maussendung und ich kochte. Danach waren wir eine Runde spazieren und Hühnergucken.

Dann haben die Kinder die Knete fertig zum wegwerfen gemacht sich kreativ ausgetobt.
 Bis...

 ... der Trolljunge Hunger bekam und sein restliches Mittagessen vertilgte.

 Wir haben dann noch kurz unsere Zierkirsschen mit Eiern behängt.Ich überlegt mir, nochmal kurz zu Nähen,

 hab dann aber beim Anblick dieses Chaos lieber angefangen, etwas Ordung zu machen.

 Als dann die Kinder im Bett waren hab ich noch die nächste Woche geplant 
und...

...überlegt, welche Karten an unsere Wand dürfen.

Das wars auch schon.  So wird es hier immer wieder Einblicke in unser Familienleben geben :)

Ganz liebe Grüße, Julia



Donnerstag, 5. März 2015

Taschenliebe...

Wir haben uns wieder etwas aufgerappelt; die Kinder sind wieder gesund und die Nerven halbwegs erholt - zumindest meine.

Ich habs auch endlich mal wieder an die Nähmaschine geschafft :)
Genäht habe ich nach langem mal wieder eine Tasche - ich brauche meine Taschen immer jahreszeitlich passend, und die Neue ist mit ihrem Vogelschwarm für mich eine echte Frühlingstasche!

 Schnitt: AllesDrin von Farbenmix, kleine Version
mit einfachem Boden





 Den Schnitt habe ich um eine Reißverschlusstasche an der Rückseite ergänzt,
das erspart mir (hoffentlich) einen Taschenorganizer


 Auch Innen viel Platz und Verstaumöglichkeiten - 
neben dem Hauptfach gibt es noch zwei kleinere Seitenfächer

Schön dick gepolstert mit Volumenvlies und mit einem tollen Steckschlossals Verschlss, da ist alles sicher verstaut. Der Stoff ist vom letzten Stoffkauf, lila Vögel (Free Spirit). 
Kombiniert habe ich ihn mit strapazierfähigem grauem Baumwollcanvas. Grau ist im  Moment eh meine Lieblingskombifarbe ♥

Die Tasche ist ein echtes Raumwunder, da passt echt alles rein, was man so für unterwgs mit zwei Kindern braucht.

Eigentlich war sie ja für den Shop bestimmt, aber ich fand sie sooooo toll,dass ich sie einfach behalten hab ♥
Ich hab schon ganz wunderbare Ideen für weitere Taschen; die werdens dann auf jeden Fall in Shöpchen schaffen, versprochen!

 Nach langem bin ich heute mal wieder bei RUMS dabei!

Ganz liebe Grüße,
Julia